Suchen

Würzen Sie Ihren Maturi Kamado Barbecue

Aufgrund des Herstellungsprozesses weisen Ihre neuen Grills Farb- und Ölrückstände aus der Produktion auf – Dinge, die Sie lieber nicht auf Ihrem Burger haben möchten!

Durch das Würzen werden diese Verunreinigungen verbrannt und Ihr Grill wird sterilisiert, sodass Sie die saftigen Fleischstücke grillen können, die Sie unbedingt möchten. Überspringen Sie das Würzen nicht, denn dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum perfekten Grillen! Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

  1. Spülen Sie die Grillroste ab und lassen Sie sie gründlich an der Luft trocknen. Sie müssen keine Reinigungslösung verwenden, aber wenn Sie eine verwenden, achten Sie darauf, dass Sie sie gründlich abspülen und trocknen, um alle Spuren zu entfernen.
  2. Wischen Sie die Roste mit einem Backpinsel, (sauberen/neuen!) Pinsel oder Papiertuch rundherum mit einem hitzebeständigen/rauchpunktbeständigen Öl wie Pflanzen-, Erdnuss- oder Rapsöl ab.
  3. Streichen/wischen Sie das Öl leicht auf die Innenseite des Deckels und die Innenseiten der Grube. Dadurch werden der Grill und die Roste gebacken und versiegelt, sobald sie erhitzt sind.
  4. Dreh die Hitze auf! Zünde die Holzkohle an und lasse sie glühen, bis sie glühend heiß ist.
  5. Lassen Sie es 30–40 Minuten brennen. Der Rauch und die Hitze werden ihre Magie entfalten und beginnen, die perfekte Antihaft-Oberfläche zu erzeugen. Während dieses Vorgangs verändert sich das Aussehen der Roste von glänzendem Edelstahl zu verfärben und dunkler zu werden – das ist völlig normal und ein Zeichen dafür, dass der Vorgang funktioniert!
  6. Lassen Sie die Holzkohle abbrennen und den Grill abkühlen. Ihr Grill ist nun eingebrannt!

Suchen